Radio Oberland Nachrichten

GAP: Empfang für Dahlmeier steht kurz bevor

Samstag, 24. Februar 2018

Laura Dahlmeier wird von der Gemeinde GAP und dem Skiclub Partenkirchen für ihre herausragenden Leistungen bei den olympischen Winterspielen in Pyeongchang geehrt. Jetzt steht auch der Termin für ihren Empfang fest: der 2. März. Am Abend wird ihr die Ehrenbürgerwürde der Doppelgemeinde verliehen, bevor es dann per Festzug Richtung Kirchplatz zur "Welcome - Party" geht. "Einige tausend Besucher sollten da schon kommen!", so Michi Maurer, der Präsident des SCP. Unter den Gästen werden wohl auch andere Olympioniken aus der Region sein, für den musikalischen Rahmen sorgt Kofelgschroa aus Oberammergau.

anzeigen

Murnau: Auto fährt Fußgänger an

Samstag, 24. Februar 2018

In den Morgenstunden des Samstags ist es in Murnau auf Höhe der Werdenfelser Kaserne zu einem schweren Unfall gekommen, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Ein Auto war ortseinwärts auf der Weilheimerstraße unterwegs und prallte mit dem Fußgänger zusammen, der mit schweren Verletzungen in die Unfallklinik Murnau gebracht werden musste. Wie es zu dem Zusammenstoß kam, muss nun ein Gutachter klären. Dieser wurde von der Staatsanwaltschaft angefordert. Die Straße war aufgrund der Rettungsmaßnahmen und für die Arbeit des Gutachters über mehrere Stunden halbseitig gesperrt. Die Polizei Murnau befasst sich mit dem Unfall.

anzeigen

GAP: Heimniederlage für den SCR

Samstag, 24. Februar 2018

Eine Niederlage, ein Sieg - das ist die Bilanz der oberländer Eishockeyteams zum Start in das Wochenende. Der SC Riessersee musste sich in der DEL2 zuhause im Derby mit 1:3 dem ESV Kaufbeuren geschlagen geben, der EC Peiting war in der Oberliga - Süd siegreich. Die Peitinger setzten sich mit 4:3 gegen den EV Weiden durch, allerdings erst in der Verlängerung. Hier konnte ECP - Verteidiger Andreas Feuerecker den entscheidenden Treffer markieren.

anzeigen

Dahlmeier denkt an Karriere-Ende

Freitag, 23. Februar 2018

Setzt die Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier ihre Karriere auch in der kommenden Saison fort? Auf eine entsprechende Frage des Sport-Informations-Dienstes antwortete die Garmisch-Partenkirchnerin: „Alles ist möglich, bislang war die Zeit zu kurz um darüber genau nachzudenken.“ Mit den Olympia-Siegen im Sprint und der Verfolgung hat die 24-Jährige auch ihre letzten noch offenen sportlichen Ziele erreicht. In der vergangenen Saison holte sie den Gesamtweltcup und fünf Titel bei der Weltmeisterschaft in Hochfilzen. Im März stehen für die Biathletinnen noch drei Weltcup-Stationen auf dem Programm. Vorher wird sie am 2. März in Garmisch-Partenkirchen feierlich empfangen.

anzeigen

34-Jähriger mit Drogen hinter dem Steuer

Freitag, 23. Februar 2018

In Penzberg hat die Polizei gestern Abend einen 34-jährigen Autofahrer aus dem Landkreis Weilheim-Schongau gestoppt, der vollgepumpt war mit Drogen. Der Mann zeigte deutliche Ausfallerscheinungen. Er hatte Gleichgewichtsstörungen und zeigte schwerfällige Gedankenabläufe. Ein Test auf Cannabis verlief positiv. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung kamen noch weitere Drogen zum Vorschein. Außerdem 36 Viagra-Tabletten, die er sich laut der Polizei wohl aus Fernost besorgt hatte.

anzeigen

Benediktbeuern: Sondersitzung zum Lainbachwald-Bürgerbegehren

Freitag, 23. Februar 2018

Nächstes Kapitel im Streit um den Lainbachwald in Benediktbeuern. Wie die Verwaltung angekündigt hat, wird es am 13. März eine Sondersitzung des Gemeinderates geben. Da soll dann über die Zulassung des Bürgerbegehrens zum „Erhalt des Lainbachwaldes“ entschieden werden. Falls das Begehren zugelassen wird, will die Gemeinde auch gleichzeitig ein Ratsbegehren aufsetzen. Darin soll es um einen Kompromissvorschlag gehen. Innerhalb von drei Monaten müssen dann beide Entscheide durchgeführt werden. Zum Hintergrund: Die Gemeinde Benediktbeuern will ihr Gewerbegebiet vergrößern und deshalb soll ein Stück des Waldes abgeholzt werden. Einem ersten Bürgerbegehren hatte der Rat die Zulässigkeit verweigert.

anzeigen

Ski Alpin: Dopfer beim olympischen Team-Wettbewerb nur Ersatz

Freitag, 23. Februar 2018

Der Schongauer Fritz Dopfer wird beim ersten olympischen Teamwettbewerb der Ski-Rennläufer morgen nur Ersatz sein. Eigentlich war für heute ein internes Ausscheidungsrennen gegen seinen Teamkollegen Alexander Schmid angesetzt. Allerdings musste Dopfer wegen Knieproblemen passen. Somit geht der Deutsche Skiverband mit Linus Straßer, Alexander Schmid, Lena Dürr und Marina Wallner in den Wettkampf Mann gegen Mann bzw. Frau gegen Frau. Der Wettbewerb wird als Parallel-Rennen im K.o.-Modus ausgefahren.

anzeigen

Internationales Schlittenhunderennen in Wallgau

Freitag, 23. Februar 2018

Nicht nur die Temperaturen werden an diesem Wochenende arktisch. Auch in sportlicher Hinsicht wird ein Hauch von Alaska durchs Oberland wehen. An die 1000 Huskys werden in Wallgau erwartet. Sie sind Teil der über 100 Gespanne, die dort am internationalen Schlittenhunderennen teilnehmen werden. Die Gespanne mit bis zu 12 Hunden können Spitzengeschwindigkeiten von etwa 40 km/h erreichen. Auf bis zu 37 Kilometern geht’s dann am Wochenende quer durchs obere Isartal.

anzeigen

Olympia: Kink will ins Finale - Dopfer will Quali für Teamwettbewerb

Freitag, 23. Februar 2018

Bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea wird es heute für die letzten Oberland-Athleten noch einmal spannend. Markus Kink aus Garmisch-Partenkirchen bestreitet am Mittag mit der Eishockey-Nationalmannschaft das Halbfinale gegen den amtierenden Olympiasieger Kanada. Sollte die Sensation gelingen, dann wäre das die erste olympische Medaille für ein deutsches Eishockeyteam seit 42 Jahren. Ob Fritz Dopfer bei den Spielen noch einmal zum Einsatz kommt, das entscheidet sich derzeit beim Training der Alpinen. Der Schongauer muss sich gegen seinen Teamkollegen Alexander Schmid durchsetzen um im Aufgebot für das morgige Teamevent zu stehen.

anzeigen

Seite 1 von 1632

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

banner moebel maurer

Programmübersicht

  • 00:00 - 04:00 Uhr
    Nachtradio
  • 04:00 - 06:00 Uhr
    Extra Früh
  • 06:00 - 10:00 Uhr
    Guten Morgen Oberland
  • 10:00 - 12:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 12:00 - 16:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 16:00 - 19:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 19:00 - 20:00 Uhr
    Bayerischer Feierabend
  • 20:00 - 00:00 Uhr
    Spätschicht
  • 00:00 - 04:00 Uhr
    Nachtradio
  • 04:00 - 06:00 Uhr
    Extra Früh
  • 06:00 - 10:00 Uhr
    Guten Morgen Oberland
  • 10:00 - 12:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 12:00 - 16:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 16:00 - 19:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 19:00 - 00:00 Uhr
    Spätschicht
  • 00:00 - 04:00 Uhr
    Nachtradio
  • 04:00 - 06:00 Uhr
    Extra Früh
  • 06:00 - 10:00 Uhr
    Guten Morgen Oberland
  • 10:00 - 12:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 12:00 - 16:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 16:00 - 19:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 19:00 - 00:00 Uhr
    Spätschicht
  • 00:00 - 04:00 Uhr
    Nachtradio
  • 04:00 - 06:00 Uhr
    Extra Früh
  • 06:00 - 10:00 Uhr
    Guten Morgen Oberland
  • 10:00 - 12:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 12:00 - 16:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 16:00 - 19:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 19:00 - 00:00 Uhr
    Spätschicht
  • 00:00 - 04:00 Uhr
    Nachtradio
  • 04:00 - 06:00 Uhr
    Extra Früh
  • 06:00 - 10:00 Uhr
    Guten Morgen Oberland
  • 10:00 - 12:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 12:00 - 16:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 16:00 - 19:00 Uhr
    Mein Oberland - Meine Heimat
  • 19:00 - 00:00 Uhr
    Spätschicht
  • 00:00 - 04:00 Uhr
    Nachtradio
  • 04:00 - 07:00 Uhr
    Extra Früh
  • 07:00 - 13:00 Uhr
    Das Wochenende im Oberland
  • 13:00 - 14:00 Uhr
    Radio Oberland Reisezeit
  • 14:00 - 20:00 Uhr
    Der Samstag
  • 20:00 - 00:00 Uhr
    Saturday Night Fever
  • 00:00 - 04:00 Uhr
    Nachtradio
  • 04:00 - 07:00 Uhr
    Extra Früh
  • 07:00 - 10:00 Uhr
    Der Sonntag im Oberland
  • 10:00 - 13:00 Uhr
    Frühschoppen
  • 13:00 - 16:00 Uhr
    Der Sonntag im Oberland
  • 16:00 - 22:00 Uhr
    Der Sonntag im Oberland
  • 22:00 - 00:00 Uhr
    Hauptsache Mensch

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt