14.000 Tonnen Streusalz stehen bereit um im Oberland verteilt zu werden

Freitag, 20 November 2020

Rund 14.000 Tonnen Streusalz in den Salzhallen in Weilheim, Wolfratshausen, Bad Tölz, Oberau, Landsberg und Peiting warten auf ihren Einsatz. Das meldet das staatliche Bauamt Weilheim. Bei Bedarf können kurzfristig bis zu 15.000 Tonnen zusätzlich von den Straßenmeistereien abgerufen werden. Diese Salzvorräte bewältigen selbst einen überdurchschnittlichen Winter, heißt es in einer Mitteilung. Für über 1600 Kilometer in insgesamt fünf Landkreisen ist das Bauamt Weilheim zuständig, dafür werden insgesamt 65 Fahrzeuge mit Schneepflügen und Streuautomaten eingesetzt.

Dieser Artikel wurde 269 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Verkehr:

Keine Meldungen

Gute Fahrt

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt