24-Jähriger aus München in Starnberg mit ungültigem Führerschein unterwegs

Montag, 21 März 2016

Mit einem in Deutschland ungültigen Führerschein ist vergangene Nacht ein Münchner in Starnberg von der Polizei erwischt worden. Der 24-Jähriger ist mit dem Auto seines Vaters in eine Polizeikontrolle geraten. Den Beamten legte er einen ausländischen und in Deutschland nicht anerkannten Führerschein vor. Er hatte ihn nicht umschrieben lassen, obwohl er bereits zwei Jahre in Deutschland lebt. Jetzt muss der 24-jährige Münchner mit einer Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und sein Vater wegen entsprechender Beihilfe rechnen.

Dieser Artikel wurde 1250 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt