25 Jahre Herzogstandbahn - Keine Feier, aber Spezialpreise

Dienstag, 27 August 2019

Auf den Tag genau vor einem Vierteljahrhundert ging die Kabinenbahn auf den Herzogstand in Betrieb. Für knapp 5 Millionen Euro wurde sie in nur neun Monaten gebaut. Seitdem beförderte die Herzogstandbahn mehr als drei Million Passagiere ins Tal oder zum Gipfel befördert. Zum 25-jährigen Jubiläum der Bahn gelten heute Preise wie anno dazumal. Außer den ermäßigten Preisen hat der Betreiber aber bewusst auf ein großes Fest verzichtet. Denn die Region leide massiv an der eigenen Popularität und dem zunehmenden Gästeansturm. Das Gros der Gäste befördert die Herzogstandbahn im Sommer auf den Berg. Nur etwa 20 Prozent machen die Skifahrer aus. 

Dieser Artikel wurde 725 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt