300.000 Euro für LAG Auerbergland-Pfaffenwinkel

Donnerstag, 21 Dezember 2017

300.000 Euro gibt es von Landwirtschaftsminister Helmut Brunner für die LAG Auerbergland Pfaffenwinkel, die sich um die LEADER-Förderprogramme in der Region kümmern. Bis zum Jahr 2020 steht nun demnach ein Budget von insgesamt 1,8 Millionen Euro zur Verfügung. Damit sollen zahlreiche Projekte, die bisher nur auf dem Papier existieren, in die Realität umgesetzt werden.

Dieser Artikel wurde 1305 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt