700 Straftaten im Jahr 2020 von Grenzpolizei Murnau registriert

Montag, 10 Mai 2021

Über 700 Straftaten hat die Grenzpolizei Murnau im vergangenen Jahr registriert. Das geht aus der Jahresbilanz 2020 hervor. Die Bandbreite reicht laut der Polizei vom Haftbefehl mit mehrjährigen Freiheitsstrafen bis hin zu Aufenthaltsermittlungen. Unteranderem konnten fast 200 gefälschte Urkunden, Dokumente und Ausweise sichergestellt werden. Außerdem wurde ein Sportwagen aus dem Verkehr gezogen, der aus mehreren gestohlenen Fahrzeugen zusammengesetzt wurde und teilweise nur zusammengeklebt war.

Dieser Artikel wurde 217 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt