A95: 11 Verletzte nach Unfallserie - Über 250.000 Euro Sachschaden

Mittwoch, 17 März 2021

Winterliche Straßenverhältnisse sorgen auch heute früh für Probleme auf der A95. Die Polizei meldete bereits mehrere Unfälle wegen Straßenglätte. Schnee und Matsch hatten bereits gestern Nachmittag für eine ganze Unfallserie gesorgt. Bei fast einem Dutzend Unfällen zwischen Sindelsdorf und Starnberg sind laut Polizei 11 Menschen verletzt worden. Die meisten von ihnen nur leicht. Der Sachschaden dürfte insgesamt bei über 250.000 Euro liegen. Die A95 musste mehrmals gesperrt werden. Es waren mehrere Rettungshubschrauber im Einsatz.

Dieser Artikel wurde 379 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt