Ammergauer Alpen: Vermisster Bergsteiger tot aufgefunden

Montag, 30 November 2020

Jetzt herrscht traurige Gewissheit: der vermisste Bergsteiger in den Ammergauer Alpen ist tot. Die Leiche des 51-Jährigen ist heute Mittag im Bereich der Klammspitze/Brunnenkopfgebiet gefunden worden. Das sagte ein Polizeisprecher gegenüber Radio Oberland. Nach ersten Erkenntnissen sei der Mann rund 100 Meter in die Tiefe gestürzt. Die Bergung der Leiche im schwer zugänglichen Gebiet auf der Südseite der Klammspitze erfolgte heute durch einen Hubschrauber. Bei dem Toten handele es sich zweifelsfrei um den vermissten tschechischen Bergsteiger. Der Mann war am Wochenende von einer Bergtour nicht zurückgekehrt. Insgesamt 30 Einsatzkräfte suchten seitdem nach dem 51-Jährigen.

Dieser Artikel wurde 4060 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt