Andechs: Fuchs greift zeltende Kinder an

Montag, 26 August 2019

Ein Fuchs hat in Frieding bei Andechs zwei zeltende Mädchen angegriffen und verletzt. Die beiden achtjährigen Kinder hatten im Garten ihrer Eltern übernachtet. Laut Polizei sprang das Tier plötzlich auf das Zelt und bracht es zum Einsturz. Die Mädchen versuchten durch Schläge auf die Zeltinnenwand den Fuchs abzuwehren. Dabei biss das Tier ein Kind in die Hand und verletzte es leicht. Das Mädchen wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Fuchs verhielt sich offenbar extrem aggressiv – erst nach einer Viertelstunde gelang es den Eltern den Angreifer vom Grundstück zu vertreiben.

Dieser Artikel wurde 1118 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt