Aquaplaning auf A95: Mann zerstört Sportwagen

Dienstag, 24 September 2019

Ein Sportwagenfahrer aus Geretsried war gestern Abend auf der A95 viel zu schnell unterwegs. Auf regennasser Straße ist der 31-Jährige zwischen den Anschlussstellen Schäftlarn und Wolfratshausen ins Schleudern geraten und gegen die Leitplanke gekracht. Der Fahrer wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Mit schweren Verletzungen kam er ins Krankenhaus. Der Sportwagen ist Schrott. Der Sachschaden liegt bei rund 180.000 Euro.

Dieser Artikel wurde 378 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt