Arbeiten an der Olympiastraße in GAP beginnen

Montag, 11 Mai 2020

Für mehr als drei Millionen Euro soll die Olympiastraße in Garmisch-Partenkirchen saniert und ausgebaut werden. Seit heute laufen die Arbeiten dafür und die Straße ist komplett gesperrt. Dafür mussten unteranderem die Buslinien verlegt werden. Im Zuge der Arbeiten werden die Gehwege verbreitert, Fahrradschutzstreifen installiert und barrierefreie Querungen errichtet. Mehr als eine Million Euro übernimmt der Freistaat mit einer Städtebauförderung.

Dieser Artikel wurde 349 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt