Autobrand auf A95

Freitag, 02 April 2021

Wegen eines brennenden Autos ist die Autobahn A95 kurz vor dem Autobahnende bei München am Donnerstagabend rund eineinhalb Stunden teils gesperrt gewesen. Ein Auto fing während der Fahrt Feuer. Es entstand wahrscheinlich wegen eines technischen Defekts am Unterboden. Der Fahrer konnte das Auto auf den Seitenstreifen lenken. Beide Insassen konnten unverletzt aussteigen. Das Auto brannte fast komplett aus, der Schaden wird auf 38.000 Euro geschätzt.

Dieser Artikel wurde 406 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt