B11 auf Höhe Walchensee ab heute halbseitig gesperrt

Montag, 14 September 2020

Die B11 beim Walchensee ist ab heute wegen Böschungssanierungen halbseitig gesperrt. Für voraussichtlich sechs Wochen werden am Bereich Kesselberg und Katzenkopf zwei Felsböschungen gesichert. Bauabschnitt eins ist dabei am Kesselberg, nördlich von Urfeld, hier werden die Arbeiten voraussichtlich bis 25. September dauern. Bauabschnitt zwei liegt nördlich von Einsiedl, am sogenannten „Katzenkopf“ wird planmäßig bis zum 23. Oktober gearbeitet. An beiden Bereichen regelt während der halbseitigen Sperrung eine Ampel den Verkehr. Die Bauarbeiten sind notwendig, da dort Felsabbrüche drohen. Witterungsbedingt können sich die Arbeiten dabei auch verzögern.

Dieser Artikel wurde 425 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Verkehr:

Keine Meldungen

Gute Fahrt

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt