Bad Heilbrunner muss lebenslang in Haft

Dienstag, 23 März 2021

Lebenslange Haft wegen Mordes, vierfachem Mordversuches und gefährlicher Körperverletzung – so lautet das Urteil gegen einen 35-jährigen Bad Heilbrunner. Das hat das Münchner Landgericht heute entschieden. Außerdem soll er in einer Entziehungsanstalt untergebracht werden. Nach Angaben der Ermittler war er auf der Flucht vor einer Polizeikontrolle mit über 120 km/h durch München gerast und erfasste dabei mit seinem Auto zwei Jugendliche im Alter von 14 und 16 Jahren. Der 14-jährige starb, die 16-jährige wurde schwer verletzt. Er soll damals geflohen sein, weil er unter Drogeneinfluss stand.

Dieser Artikel wurde 175 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Verkehr:

Keine Meldungen

Gute Fahrt

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt