Betrunkener Radfahrer: Alkoholtest nicht mehr möglich

Donnerstag, 11 September 2014

Ein betrunkener Radfahrer hat um fünf Uhr nachmittags in Peiting die Polizei auf den Plan gerufen. Der 22-Jährige war so stark alkoholisiert, dass er zuerst gegen ein Verkehrsschild und anschließend gegen ein geparktes Auto fuhr. Die alarmierten Beamten griffen den jungen Mann auf. Weil er so viel getrunken hatte, dass ein Alkoholtest nicht mehr möglich war, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Den 22-jährigen Peitinger erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Dieser Artikel wurde 1778 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Verkehr:

Keine Meldungen

Gute Fahrt

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt