Bombendrohung in Starnberg

Donnerstag, 25 Februar 2021

Im Starnberger Ortsteil Wangen ist gestern ein Teil eines Wohngebietes abgesperrt worden. Grund war die Androhung einer Briefbombe. Eine Familie erhielt einen Anruf, dass im Laufe des Tages ein Brief ankommen werde, in dem sich eine Bombe befinde. Der Postbote wurde von der Polizei abgefangen und der Brief von Spezialkräften des Landeskriminalamtes untersucht. Nachdem feststand, dass hiervon keine Gefahr ausging, wurde der Brief geöffnet und die Sperrung aufgehoben. Über das Motiv und weitere Umstände ist bislang nichts bekannt. Die Ermittlungen dauern noch an.

Dieser Artikel wurde 174 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt