Brand in Bernried - Kripo hat neue Erkenntnisse

Montag, 22 Februar 2016

Nach dem Brand in einem denkmalgeschützten Haus in Bernried sin die Ermittlungen der Kriminalpolizei heute weitergegangen. Nach neuesten Erkenntnissen ist das Feuer nicht durch Brandstiftung entfacht, vielmehr geriet das Holzhaus durch Fahrlässigkeit in Brand. Ein Bewohner heizte seinen Ofen zu schnell ein, es flogen Funken und das Haus fing Feuer. Zwei Männer erlitten bei dem Brand am Samstagnachmittag eine leichte Rauchgasvergiftung. Nach Angaben der Polizei entstand bei dem Brand ein Sachschaden von rund 100.000 Euro.

Dieser Artikel wurde 1975 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Verkehr:

Keine Meldungen

Gute Fahrt

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt