Brand Yachtclub Starnberg - Ermittler suchen nach Ursache

Montag, 09 November 2015

Meterhoch lodernde Flammen und tiefschwarzer, qualmender Rauch. Nachdem ein Yachtclub in Starnberg komplett abgebrannt ist, ist die Brandursache weiterhin unklar. Brandermittler der Kripo sind heute vor Ort um sich noch einmal umzuschauen. Bei den Löscharbeiten musste die Feuerwehr vor dem Einsatz speziellen Löschschaums erst eine Genehmigung des Wasserwirtschaftsamtes einholen, so der Starnberger Merkur. Der Grund: Der Schaum könnte das Seewasser verunreinigen. Der Schaden durch den Brand wird auf über zwei Millionen Euro geschätzt. Fünf Feuerwehrleute wurden bei den Löscharbeiten leicht verletzt.

Dieser Artikel wurde 1724 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt