Briefzentrum in Schorn zieht bald um

Dienstag, 04 September 2018

Viele Briefe, die ins Oberland kommen oder aus dem Oberland verschickt werden, die gehen durch das Briefzentrum in Schorn bei Starnberg. Allerdings sind dessen Tage gezählt. Wie die Deutsche Post heute mitgeteilt hat wurde die Fläche an die Büschl-Unternehmensgruppe verkauft. Bis zur Errichtung und Inbetriebnahme eines neuen Standorts wird der Betrieb in Schorn aber fortgesetzt, heißt es in der Mitteilung. Laut der Deutschen Post AG, befindet man sich in abschließenden Verhandlungen zu einem neuen Grundstück in der Region München. Vor wenigen Wochen hatte das Briefzentrum sein 20-jähriges Bestehen gefeiert. Täglich werden dort rund 1,5 Millionen Briefsendungen bearbeitet.

Dieser Artikel wurde 621 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt