Corona: Wenige Corona-Patienten in Oberland-Kliniken

Dienstag, 31 August 2021

Abgesehen von Garmisch-Partenkirchen, liegt die Inzidenz in den Oberland-Landkreisen weiter über 50. Und dann werden die Regeln verschärft. Heute auch in den Landkreisen Landsberg und Bad-Tölz – Wolfratshausen. Unter anderem werden private Kontakte eingeschränkt. Treffen dürfen sich nur noch maximal 10 Personen aus drei Haushalten. Künftig sollen die Regeln aber nicht mehr nur von der Inzidenz abhängen sondern auch davon, wieviele Menschen wegen Corona ins Krankenhaus kommen. Das will die Staatsregierung heute auf den Weg bringen. Im Landkreis Weilheim-Schongau befinden sich beispielsweise nur wenige Corona-Patienten in den Kliniken. Zwei Covidinfizierte liegen auf der Isolierstation und ein Patient auf der Intensivstation, teilte die Krankenhaus GmbH mit. 

Dieser Artikel wurde 285 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt