Entwarnung nach Wasserrohrbruch in Wurmansau

Dienstag, 24 November 2020

Vergangenen Donnerstag hat es an der Hauptwasserleitung in Wurmansau einen Wasserrohrbruch gegeben. Jetzt gibt es Entwarnung. Im Nachgang wurde eine Wasserprobe entnommen und diese ist ohne Befund. Das hat die Gemeinde Bad Kohlgrub mitgeteilt. Das bedeutet, dass das Wasser in den Saulgruber Ortsteilen Wurmansau und Altenau ab sofort nicht mehr abgekocht werden muss.

Dieser Artikel wurde 194 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt