Ermittlungen zur Unfallursache auf der B23 laufen

Donnerstag, 24 September 2020

Wie kam es am Dienstagabend auf der B23 bei Oberammergau zu dem schweren Unfall mit einem Heutransporter? Diese Frage ist nach wie vor unklar. Die Beteiligten wurden durch die Polizei zwar befragt, die konkrete Ursache konnte dadurch aber nicht geklärt werden, heißt es in einer Polizeimitteilung. Wie berichtet war ein mit Heu beladener LKW quer auf die Bundesstraße gekippt und mit einem Auto kollidiert. Der 22-jährige Fahrer wurde leicht verletzt - konnte das Krankenhaus mittlerweile aber wieder verlassen. Der 70-jährige Autofahrer und seine Beifahrerin werden nach wie vor im UKM Murnau behandelt. Der Sachschaden liegt bei rund 65.000 Euro.

Dieser Artikel wurde 270 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt