Erst Unfallflucht dann Körperverletzung - Hohenpeißenberger dreht durch

Montag, 12 Oktober 2015

Unfallflucht, Gefährdung des Straßenverkehrs und Körperverletzung – Ein junger Hohenpeißenberger ist am Wochenende komplett ausgerastet. Zuerst beging er in Peißenberg Unfallflucht. Als er später von der Polizei gestellt wurde, versuchte der 25-Jährige mit Gewalt zu fliehen. Er schubste und trat nach den Beamten und versuchte sogar zu beißen. Bei dem Gerangel wurden eine Polizistin und der Hohenpeißenberger selbst verletzt. Der Grund für sein aggressives Verhalten: Er war stark alkoholisiert. Die Polizei nahm ihm den Autoschlüssel ab.

Dieser Artikel wurde 1527 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Verkehr:

Keine Meldungen

Gute Fahrt

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt