Fuchstal: Seniorin übergibt 21.000 Euro an Betrüger

Montag, 16 August 2021

In Fuchstal hat eine 85-jährige Frau 21.000 Euro an einen Betrüger übergeben. Wie die Polizei mitteilte, hatte sie sich mit dem sogenannten Enkeltrick täuschen lassen und gedacht, einer Familienangehörigen bei einem Immobiliengeschäft zu helfen. Nach einem entsprechenden Anruf überreichte sie anschließend das Bargeld einem unbekannten Abholer. Aus Schamgefühl erstattete die Dame erst drei Tage nach dem Vorfall Anzeige bei der Polizei. Die Ermittler appellierten erneut an Senioren, bei solchen Anrufen aufzulegen und nie Geld oder Schmuck auszuhändigen.

Dieser Artikel wurde 225 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt