GAP: Auto geht in Flammen auf - Mann bleibt unverletzt

Freitag, 28 Mai 2021

Einen großen Schutzengel hat heute ein Mann auf der B2 in der Schwabenkurve bei Garmisch-Partenkirchen gehabt. Der Autofahrer bemerkte, dass sich sein Fahrzeug nur noch schwer lenken und bremsen lässt. Er konnte sein Auto gerade noch rechtzeitig auf einem Parkplatz abstellen und aussteigen, bevor es komplett in Flammen stand. Der Mann blieb unverletzt, der Schaden liegt bei über 70.000 Euro. Nun muss ein Gutachter klären, warum das fast neue Auto in Brand geriet.

Dieser Artikel wurde 668 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt