GAP: Gleitschirmfliegerin verletzt sich bei missglückter Notlandung

Donnerstag, 27 Mai 2021

In Garmisch-Partenkirchen ist gestern Mittag eine Gleitschirmfliegerin abgestürzt. Die 32-jährige aus Mainz ist am Wank gestartet und wollte hier auch wieder landen. Allerdings war sie durch starken Wind vom Kurs abgekommen und sackte mehrere Meter ab. Statt auf einer Wiese, landete die 32-jährige auf dem Dach eines Stadels. Durch den Absturz erlitt sie lediglich leichte Verletzungen und einen Schock. Schlimmer erwischt hat es einen Gleitschirmflieger in Schliersee. Der 38-jährige stürzte auf gut 1.500 Metern in der Nähe einer Alm am Jägerkamp ab und erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Dieser Artikel wurde 317 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt