GAP: Problemlauf für WM-Bewerbungsvideo

Donnerstag, 24 September 2020

Die Spannung steigt: in etwas mehr als einer Woche will der Weltskiverband FIS die WM für das Jahr 2025 vergeben. Zu den Bewerbern gehört auch der Markt Garmisch-Partenkirchen. Um zu überzeugen, lässt der Markt die Helden der Kandahar in einem Bewerbungsvideo sprechen. Als WM-Botschafterin tritt darin unter anderem auch Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch auf. Heute geht das Video zur FIS für den technischen Probelauf. Am 3. Oktober fällt dann die Entscheidung für die WM Vergabe 2025. Neben Garmisch-Partenkirchen bewerben sich auch Saalbach und Crans-Montana.

Dieser Artikel wurde 218 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt