Garmisch-Partenkirchen: Über zwei Kilo Kokain in Auto gefunden

Montag, 14 Juni 2021

Über zwei Kilogramm Kokain – die haben Beamte der Grenzpolizei Murnau im Auto eines 29-Jährigen aus Köln gefunden. Er und seine Beifahrerin wurden in Garmisch-Partenkirchen aufgehalten und kontrolliert. Die Drogen wurden in einem speziellen Versteck im Auto gefunden und anschließend sichergestellt. Die mutmaßlichen Kokainschmuggler befinden sich mittlerweile in Justizvollzugsanstalten. Und in Mittenwald wurde ein Kroate mit zwei Mitfahrern aus dem Verkehr gezogen. Er konnte Papiere aufweisen, die beiden anderen nicht. Er wurde wegen des Verdachts des Einschleusens von Ausländern angezeigt.

Dieser Artikel wurde 422 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt