Garmisch-Partenkirchen will Standort für EM 2024 Trainingslager werden

Freitag, 15 Oktober 2021

Bei der Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland kann ein Team seine Zelte in Garmisch-Partenkirchen aufschlagen. Zumindest wenn es nach dem Gemeinderat geht. Der hat sich in seiner gestrigen Sitzung bereiterklärt, Standort einer Trainingsanlage zu werden. Sollte die Marktgemeinde durch den DFB ausgewählt werden, soll der Rasen im Stadion am Gröben hergerichtet werden. Zu den Kosten lässt sich laut der Marktgemeinde noch nichts sagen. Die 600.000 Euro, welche zuletzt im Raum standen, sind demnach aber eher unwahrscheinlich. Anschließend hat sich der Rat auch einstimmig für die Teilnahme am „Host Town“ Programm der Special Olympics World Games 2023 in Berlin entschieden. Damit könnten die Athleten einer teilnehmenden Nation im Vorfeld der Spiele dann in Garmisch-Partenkirchen unterkommen und sich akklimatisieren.

Dieser Artikel wurde 195 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt