Geretsried/Wolfratshausen: Schmerzensgeld nach Behandlungsfehler

Samstag, 24 Oktober 2020

In Geretsried bekommt eine 37-Jährige Schmerzensgeld nach einem Behandlungsfehler in der Kreisklinik Wolfratshausen. Die Ärzte hatten 2008 einen Darmverschluss zu spät bemerkt. Die Geretsriederin musste mehrmals operiert werden und wäre fast gestorben. Jetzt hat ihr das Gericht 75.000 Euro Schmerzensgeld und weitere 25.000 Euro für Therapie- und Rehamaßnahmen zugesprochen.

Dieser Artikel wurde 335 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Verkehr:

Keine Meldungen

Gute Fahrt

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt