Gleich zwei Einbrüche im Landkreis Weilheim-Schongau

Donnerstag, 26 November 2020

Gestern sind der Polizei Weilheim gleich zwei Einbrüche gemeldet worden. In Oberhausen konnten Zeugen beobachten, wie drei Männer und eine Frau an der Tür eines Hauses klingelten. Als niemand öffnete verschwand ein Mann in den Garten, später konnte dann festgestellt werden, dass ein Kellerfenster eingedrückt wurde. Dadurch konnten die Täter wohl ins Haus gelangen. Es wurden Möbel durchsucht, was genau gestohlen wurde ist noch unbekannt. Auch der Polizei Füssen wurde kurz vorher ein Einbruch gemeldet, der möglicherweise von den gleichen Tätern begangen wurde. Und in Weilheim wurde in eine Werkstatt eingebrochen. Dort wurden rund 700 Euro Bargeld und über 100 Feinstaubplaketten, sowie einige Autoschlüssel entwendet.

Dieser Artikel wurde 548 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt