Halbjahresbilanz Einsatzgruppe Motorrad: Viel zu tun für die Beamten

Freitag, 21 August 2015

Ein halbes Jahr lang ist die neue Einsatzgruppe Motorrad der Polizei mittlerweile auf den besonders gefährlichen Motorradstrecken in der Region unterwegs. Jetzt haben die Beamten Bilanz gezogen und egal ob am Kesselberg, am Sudelfeld oder auf anderen beliebten Motorradrouten im Oberland: die neue Einsatzgruppe hatte einiges zu tun. Knapp 2.000 Biker wurden in den letzten sechs Monaten kontrolliert. Bei nahezu jedem Vierten gab es Auffälligkeiten. Mal waren die Maschinen unerlaubt aufgemotzt worden, viele hatten technische Mängel und ein Biker war sogar auf komplett abgefahrene Rädern unterwegs. Auch mit der Geschwindigkeit haben es viele Biker nicht so genau genommen. Geschwindigkeitsüberschreitungen von 50 Km/h und mehr waren keine Seltenheit, heißt es in der Bilanz. Die neue Einsatzgruppe Motorrad der Polizei wird deshalb auch in Zukunft auf den beliebten Routen alle Augen offen halten.

Dieser Artikel wurde 1757 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt