Hallenbad in Geretsried wird zwei Millionen Euro teurer als geplant

Freitag, 20 April 2018

15,3 Millionen Euro soll das neue interkommunale Hallenbad in Geretsried kosten – Damit wird es schon jetzt rund zwei Millionen Euro teurer als geplant. Jahrelang wurde um und über das interkommunale Hallenbad heiß diskutiert. Gestern Abend war nun der Spatenstich für das Gemeinschaftsprojekt von Geretsried, Wolfratshausen, Königsdorf und weiteren fünf umliegenden Gemeinden. Eröffnungstermin soll Anfang 2020 sein.

Dieser Artikel wurde 789 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Verkehr:

Keine Meldungen

Gute Fahrt

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt