Herrsching: Gemeinderat beschäftigt sich erneut mit Bürgerbegehren zum Gymnasium

Mittwoch, 06 November 2019

In Herrsching beschäftigt sich der Gemeinderat heute Abend erneut mit einem Bürgerbegehren zum Standort des geplanten Gymnasiums. Die Initiatoren bevorzugen den Bau an der Seefelder Straße und nicht wie geplant am Mühlfeld. Das Begehren, über dessen Zulässigkeit heute Abend verhandelt wird, ist übrigens schon das zweite. Ein erstes hatte der Rat abgeschmettert. Dagegen hat die Initiative aber geklagt. Deswegen entscheidet in diesem Fall das Verwaltungsgericht Mitte des Monats.

Dieser Artikel wurde 303 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Verkehr:

Keine Meldungen

Gute Fahrt

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt