Herzogsägmühle braucht ein neues Förderzentrum

Dienstag, 04 September 2018

Das Förderzentrum für Erwachsene in Herzogsägmühle ist erst 20 Jahre alt, trotzdem muss die Einrichtung erneuert werden. Dort finden Menschen mit schweren oder mehrfachen Behinderungen eine Heimat. Zwei Jahrzehnte nach der Einweihung rollen bald wieder die Bagger an. Ruth Connolly, die Leiterin für den Fachbereich Wohnen für Menschen mit Behinderung, hat im RO-Gespräch erklärt, dass sich die gesetzlichen Bestimmungen in Sachen Raumgrößen geändert hat.
Aktuell werden die Pläne dafür gezeichnet und der Regierung von Oberbayern wurde bereits ein Konzept vorgelegt. Die genauen Kosten können derzeit aber noch nicht beziffert werden. Die Arbeiten könnten schon im kommenden Jahr anlaufen.

Dieser Artikel wurde 547 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt