Hohe Investitionen für Waldbrandbekämpfung

Freitag, 23 August 2019

Im Sommer kann es bei uns im Oberland richtig heiß werden. Das lässt auch die Waldbrandgefahr immer weiter ansteigen. Deshalb müssen die Einsatzkräfte gut gewappnet sein und das sind sie auch. Das hat Innenminister Joachim Herrmann heute bei seinem Besuch in der Staatlichen Feuerwehrschule in Geretsried noch einmal unterstrichen. In den letzten Jahren hat der Freistaat rund 6,5 Millionen Euro in Hochleistungspumpen und neue Digitalfunkgeräte investiert. Außerdem gibt es 150 Flugzeuge, die in Sachen Luftbeobachtung zum Einsatz kommen. Stützpunkte liegen unter anderem in Ohlstadt und Königsdorf.

Dieser Artikel wurde 562 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Blitzer:

Keine Meldungen

Gute Fahrt

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt