Illegales Autorennen mit Oberland-Beteiligung in München

Montag, 15 Juni 2020

Die Polizei ermittelt gegen drei Männer aus dem Oberland wegen Verdachts auf ein illegales Autorennen in München. Die Verkehrspolizei hatte die zwei Autos und zwei Motorräder in der Samstagnacht mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit stadteinwärts fahren sehen. Auf der Landshuter Allee waren die Beteiligten bei erlaubten 60 Stundenkilometern teilweise mit mehr als 125 unterwegs. Dabei handelte es sich um zwei 29- und 30-Jährige aus Garmisch-Partenkirchen, einen 23-Jährigen aus dem Landkreis Weilheim-Schongau, sowie einen 25-jährigen Münchner

Dieser Artikel wurde 430 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

Musiksommer - Open-Air-Konzerte...

Musiksommer - Open-Air-Konzerte am Walchenseekraftwerk vom 13.07. bis 06.08.2021
Dienstag, 13 Juli 2021

Über die Jahrzehnte ist das Walchenseekraftwerk nun fest mit der Region verwachsen und damit sind auch die Betreiber der Region eng verbunden. Sie fühlen sich hier zuhause und wollen mit den Anrainern in engem Kontakt und konstruktivem Austausch sein. 

Mit der neuen Veranstaltungsr...

weiterlesen

Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt