Kleiner Impf-Erfolg in Garmisch-Partenkirchen

Freitag, 12 Februar 2021

Die Impfungen im Oberland gehen weiter voran. Nun konnte der Landkreis Garmisch-Partenkirchen einen kleinen Erfolg vermelden. Laut dem Landratsamt haben inzwischen alle Bewohner von Senioren- und Pflegeeinrichtungen die zweite Impfung erhalten. „Das ist ein wichtiger Meilenstein, der im Landkreis erreicht werden konnte“, so Landrat Anton Speer. Seit rund drei Wochen wird mit Termin auch im Impfzentrum am Alpspitzbad geimpft. Insgesamt rund 2500 Personen haben inzwischen die Erst- und 1300 sogar die Zweitimpfung bekommen. Da bald deutlich mehr Impfstoff zur Verfügung stehen soll, übernimmt das Sachgebiet Öffentliche Sicherheit und Ordnung die Zuständigkeit für das Zentrum, damit das Gesundheitsamt entlastet wird.

Dieser Artikel wurde 458 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt