Insolvenzverfahren im Oberland für 2021

Dienstag, 06 April 2021

Im Februar 2021 wurden im Landkreis Weilheim-Schongau dreimal so viele Insolvenzverfahren eröffnet, als noch im Vorjahresmonat. Das geht aus aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes hervor. Das ist Oberbayernweit die zweithöchste Veränderung zum gleichen Zeitraum im letzten Jahr. Während im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen die Anzahl nahezu gleich blieb, verzeichneten die Landkreise Starnberg und Garmisch-Partenkirchen sogar einen Rückgang. Hier gab es jeweils rund ein Viertel weniger Insolvenzen als noch 2020.

Dieser Artikel wurde 214 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt