41-jährige Penzbergerin stirbt nach Unfall - Mann und Sohn schwer verletzt

Sonntag, 18 April 2021

Eine 41-jährige Penzbergerin ist am Wochenende bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Sie war gemeinsam mit ihrem 40-jährigen Mann und ihrem 10-jährigen Sohn unterwegs, sie selbst saß beim Unfall auf der Rückbank. Der Unfall ereignete sich am Samstag, als ein bisher unbekannter PKW Fahrer von Thaining kommend in Richtung Weilheim abbog und dabei einer 59-jährigen Augsburgerin die Vorfahrt nahm. Diese musste daraufhin ausweichen, kam auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem Auto der Familie aus Penzberg zusammen. Vater und Sohn wurden dadurch schwer verletzt, die Mutter verstarb auf dem Weg ins Krankenhaus. Die Augsburgerin wurde ebenfalls in eine Unfallklinik geflogen. Alle drei Verletzten sind außer Lebensgefahr.

Dieser Artikel wurde 1359 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt