KKH rechnet mit weiterem Anstieg der Kinderkrankentage 2021

Mittwoch, 13 Januar 2021

Bis mindestens Ende Januar sind die Kinder im Oberland noch im Homeschooling. Wie jetzt aus Zahlen der Kaufmännischen Krankenkasse aus Weilheim hervorgeht, hat rund ein Viertel der Eltern 2020 überdurchschnittlich viele Kinderkrankentage in Anspruch genommen. Grund hierfür dürften die Betreuungslücken aufgrund geschlossener Schulen und Kitas sein. Weil in diesem Jahr die Kinderkrankentage auch wegen eingeschränktem Kita- und Schulbetrieb eingesetzt werden können und diese durch die Bundesregierung auf 20 pro Elternteil oder 40 bei Alleinerziehenden ausgeweitet wurden, rechnet die KKH mit einem erneuten Anstieg der durchschnittlichen Kinderkrankentage in 2021.

Dieser Artikel wurde 241 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt