Lawinenunglück auf der Zugspitze: Polizei lobt Reaktion der Tiefschnee-Kursteilnehmer

Montag, 22 Februar 2016

Alpine Ermittler der Polizei haben heute den Lawinenunglücksort untersucht. Dadurch konnte der Unfallhergang rekonstruiert werden. Vorerst konnten die Beamten dazu jedoch keine Infos bekanntgeben. Betonen konnte ein Polizist gegenüber Radio Oberland hingegen, wie vorbildlich das Handeln der Tiefschneekurs-Teilnehmer gewesen sei, als drei von ihnen gestern von einer Lawine erfasst und teilweise komplett verschüttet worden sind. Ohne die perfekte Reaktion der anderen Kursteilnehmer hätten die drei Verschütteten wahrscheinlich nicht unversehrt aus den Schneemassen gerettet werden können.

Dieser Artikel wurde 1758 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt