Lkr. GAP: Vorarbeiten für Auerbergtunnel - Neubau der Anschlussstelle Weghaus

Montag, 28 Juni 2021

Noch in diesem August soll der Spatenstich für den rund 170 Millionen Euro teuren Auerbergtunnel erfolgen. Im Rahmen des Projekts beginnen heute Vorarbeiten zwischen Murnau und Eschenlohe. Auf Höhe der Abzweigung Ohlstadt erfolgt der Neubau der A95-Halbanschlussstelle Weghaus. Allein für dieses Vorhaben werden rund zwei Millionen Euro in die Hand genommen. Die Bauarbeiten haben eine Tempobegrenzung und eine Fahrbahnverengung entlang der B2 in beide Fahrtrichtungen zur Folge. Bis voraussichtlich Ende Oktober wird gearbeitet. Nach Abschluss der Maßnahmen soll der Verkehrsfluss im Loisachtal verbessert und damit die Gemeinden in diesem Bereich entlastet werden, so das staatliche Bauamt Weilheim. Erst letzte Woche hatten sich mehrere Politiker zusammengeschlossen und ein Moratorium des Tunnelbaus gefordert. Also einen sofortigen Baustopp.

Dieser Artikel wurde 314 mal gelesen.

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt