Lkr. Starnberg: Vermögen liegt größtenteils auf dem Konto

Montag, 07 Oktober 2019

Statistisch gesehen verfügen die Menschen im Landkreis Starnberg über so viel Geld wie in keiner anderen Region in Deutschland. Pro Kopf hat dort jeder Einwohner 91.000 Euro auf der hohen Kante liegen. Das zeigen die Zahlen des Deka-Regio-Barometers der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg. Wie der Münchner Merkur schreibt liegt die Gemeinde Berg geldtechnisch an der Spitze vor Feldafing. Und wie legen die Starnberger ihr Vermögen an? Knapp die Hälfte des Geldes landet auf dem Konto, ein Teil wird aber auch in Aktien, Schuldverschreibungen und Investmentfonds angelegt.

Dieser Artikel wurde 530 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt