Menschen am Ammersee droht neue Mückenplage

Montag, 02 August 2021

Die Menschen rund um den Ammersee müssen sich auf eine neue Mückenplage in diesem Sommer einstellen. Davon gehen mehrere Biologen aus. Wegen des feuchten und warmen Wetters handele es sich um ein „gutes Mückenjahr“, sagte Doreen Werner, Leiterin des Mückenatlas am Leibniz-Zentrum für Agrarlandforschung. Süddeutschland sei aufgrund der anhaltenden Regenfälle stärker betroffen als andere Gebiete. Vor allem sogenannte „Überschwemmungsmücken“ profitierten laut Experten von den Hochwassern. Das sind Arten, die ihre Eier im Boden ablegen und deren Larven schlüpfen, wenn das Gebiet unter Wasser steht. Sie kommen unter anderem am Wörth- und Ammersee vor.

Dieser Artikel wurde 230 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt