Metall- und Elektroindustrie Industrie im Oberland erholt sich von Corona-Krise

Freitag, 16 Juli 2021

Die Metall- und Elektroindustrie Industrie in Oberbayern und im Oberland erholt sich von den wirtschaftlichen Auswirkungen der weltweiten Corona-Krise. Das hat das heutige Online-Gespräch des Bayerische Unternehmensverband Metall und Elektro hervorgebracht. Bezogen wird sich dabei auf eine Interne Umfrage unter den Mitgliedern. Für das kommende Halbjahr wollen 45 Prozent der Unternehmen im Oberland die Produktion erhöhen, nur vier Prozent müssen diesen zurückfahren. Gebremst wird die Produktion jedoch durch fehlende Rohstoffe und fehlendes Material, so Michael Ullrich, Vorsitzender des Unternehmensverbands im Oberland.

Dieser Artikel wurde 161 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt