Mittenwald: Erweiterung der Hochstraße vom Landratsamt kassiert

Montag, 17 August 2020

Die Freischankflächen in der Mittenwalder Hochstraße dürfen nicht erweitert werden. Das hat das Landratsamt entschieden und damit dem Gemeinderatsbeschluss von Ende-Juli widersprochen. Das hat berichtet der Münchner Merkur. Der Grund ist die Rettungssituation im Notfall. Im Brandfall wäre die Personenrettung behindert, da beispielsweise kein Platz für eine Drehleiter sei. Der Gemeinderat muss seinen Beschluss jetzt in einer Sondersitzung nach der Sommerpause an die Vorgaben des Landratsamtes anpassen.

Dieser Artikel wurde 186 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt