Mittenwald: Mann mit manipuliertem Saisonkennzeichen & ohne Führerschein

Mittwoch, 24 Februar 2021

Bereits am Montagabend kontrollierte die Polizei einen 54-jährigen Mann aus München am Grenzübergang Mittenwald-Scharnitz. Dabei stellten die Beamte fest, dass der Gültigkeitszeitraum des angebrachten Saisonkennzeichens manipuliert war und damit verlängert werden sollte. Außerdem besitzt der Mann keine gültige Fahrerlaubnis, da diese ihm bereits vergangenes Jahr entzogen wurde. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der 54-jährige bereits achtmal ohne Führerschein unterwegs war. Gegen ihn wurde nun unteranderem wegen Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis Anzeige erstattet.

Dieser Artikel wurde 129 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt