"Mobilfunkmast"-Bürgerbegehren wird im Rathaus GAP übergeben

Mittwoch, 08 November 2017

Der Kampf gegen neue Mobilfunkmasten in Garmisch-Partenkirchen geht in die nächste Runde. Mobilfunk-Skeptiker überreichen heute ein Bürgerbegehren mit rund 2.300 Unterschriften im Rathaus. Die Initiatoren wollen erreichen, dass der Markt die Bürger miteinbezieht wenn es darum geht neue Masten aufzustellen. Bisher geschah das nur in Absprache mit den Mobilfunkbetreibern. Zuletzt in der Törlenstraße. Hier gab es starken Widerstand deswegen.

Dieser Artikel wurde 1311 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt