Mountainbiker stürzt im Karwendelgebirge 60 Meter in die Tiefe

Montag, 26 August 2019

Spektakulärer Bergunfall im Bereich des Karwendelgebirges. Am Grammersberg bei Vorderriss ist ein Mountainbiker rund 60 Meter in die Tiefe gestürzt. Der Mann hatte Glück im Unglück und überlebte mit mittelschweren Verletzungen. Wie die Bergwacht mitteilte, rutschte der 31-Jährige gestern auf einem schmalen Gratweg aus und stürzte dann im steilen Gelände in die Tiefe. Seine Begleiter setzten einen Notruf ab. Es folgte eine aufwändige Bergungsaktion. Ein Rettungshubschrauber brachte die Bergretter mit einer Seilwinde zum Verunglückten. Anschließend wurde der Mann in ein Krankenhaus geflogen.

Dieser Artikel wurde 941 mal gelesen.

Schlagwörter:

Ähnliche Artikel nach Schlagwörtern:

Veranstaltungen im Oberland

Alle Veranstaltungen anzeigen
Werbung im Veranstaltugnskalender

banner moebel maurer

Programmübersicht

Verkehrsmeldungen

Bahn:

Keine Meldungen

Gute Fahrt